Internethandel, das Magazin für Onliner

Internethandel.de – das Fachmagazin nicht nur für Händler

Wer sich geschäftlich im Internet bewegt, ist dem ständigen Zwang unterlegen sich zu informieren und weiter zu bilden. Dies gilt nicht nur für etablierte Selbständige, sondern, oder gerade, auch für Existenzgründer.

Nur wer gegenüber seinen Mitbewerbern einen Informationsvorsprung besitzt, kann auf Dauer erfolgreich sein. Doch der Markt an passender Lektüre ist mittlerweile nicht nur überlaufen, sondern auch mit viel Ausschuss überladen.

Mit dem Magazin Internethandel.de ist jedoch ein Produkt am Markt, das nicht nur etabliert ist, sondern dem Leser einen echten Mehrwert bietet zu einem günstigen Preis.

Internethandel.de – Aus der Nische zur Pflichtlektüre für Onliner

Angefangen hat alles als Informationsblatt für Auktionen und EBay-Händler. Schon in kurzer Zeit wurde internethandel.de, damals noch unter dem Namen Auktionsideen, von mehreren tausenden Interessenten gelesen und geschätzt.

Mittlerweile hat sich jedoch nicht nur der Name des Magazins geändert, auch der Schwerpunkt aus dem Bereich Internetauktion hat sich erweitert und inzwischen konzentriert sich internethandel.de auf den gesamten ECommerce-Bereich im Internet.

Internethandel.de – Nicht nur für Händler und Verkäufer

Wer glaubt das Magazin ist nur für Internethändler interessant, sollte sich durch den Namen internethandel.de nicht täuschen lassen. Schließlich gibt es für jeden Webmaster im Internet die gleichen Schnittstellen.

Egal ob es darum geht seine Website zu optimieren, den Suchmaschinenalgorithmus von Google zu verstehen, die neuesten Trends im Bereich Social Media zu durchleuchten oder rechtliche Konsequenzen aufgrund Unwissenheit zu vermeiden – das Magazin bietet für jeden, der im Web tätig ist, Informatives und das ein oder andere Aha-Erlebnis.

Das breite Spektrum von Internethandel.de lässt sich durch die kostenlos angebotenen Leseproben nicht nur erahnen, sondern auch erkennen. Die letzten Ausgaben beschäftigten sich unter anderem mit einem Ratgeber zur Existenzgründung, dem Online-Marketing, der Produktivitätssteigerung durch Social Media Automatisierung, Hilfreiches zu unserem liebsten Familienmitglied Tante Google und vieles mehr.

Keine Katze im Satz kaufen

Wer Interesse an internethandel.de hat, kann das Magazin für 14 Tage auf Herz und Nieren testen mit einer Geld-zurück-Garantie oder auf eine der angebotenen Leseproben zurückgreifen. Wer sich dazu entscheidet ein Abonnement abzuschließen, zahlt im ersten Jahr einen Sonderpreis von 36 Euro und danach 96 Euro jährlich.

Dafür erhält der Leser aber nicht nur monatlich das Magazin, sondern auch den Zugang zu einer umfangreichen Datenbank mit 2.000 Herstellern & 1.000 Großhändlern und 800.000 Produkten mit bis zu 75 % Preisersparnis.

Das Preis-Leistungsverhältnis für dieses Produkt ist außergewöhnlich gut, was sich auch in den verschiedensten Bewertungen von zufriedenen Kunden im Internet widerspiegelt.

Internethandel.de – das Fachmagazin nicht nur für Händler – Das Fazit:

Internethandel ist für jeden, der sich professionell im Web bewegt, ein absolutes Muss. Das Magazin bietet eine große Vielfalt an Information für kleines Geld. Wer die Inhalte und Ratschläge der Autoren umsetzt und für sich nutzt, holt die Investition um ein Vielfaches wieder rein.

About The Author

Andreas Meyhöfer

Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.), Fachinformatiker (AE), Verlagskaufmann, Blogger, BTX-Kind und Käsekuchenliebhaber. Immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Du findest mich auch bei Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

Comments are closed.