Traffic Tipp #11 - Mehr Besucher durch Listen

Traffic Tipp #11 – Mehr Besucher durch Listen

Wir lieben Listen. Eine Überschrift wie „10 Gründe, warum dein Blog im Ranking fällt“ oder „15 Tipps, wie Du im Web bekannter wirst“ oder „8 Dinge, die Du auf keinen Fall tun solltest“ ziehen Leser in der Regel magisch an. Listen mit einer passenden und knackigen Überschrift machen neugierig. Wir wollen wissen, welche Gründe, Dinge und Tipps das genau sind, die zum besagten Ergebnis führen.

Listen sind nicht nur sehr interessant für deine Leser, sie sind obendrein auch meist schnell geschrieben. Eine Liste ist somit für dich eine gute Möglichkeit, wenn Du mal nicht die Zeit für einen normalen Blogartikel in Fließtext hast. Listen sind aber nicht nur fix erstellt, sie können deinem Blog auch noch zu mehr Besuchern verhelfen.

Warum wir Listen lieben

Warum wir ausgerechnet Listen so gerne lesen, fasse ich im Folgenden kurz zusammen:

  • Listen sind übersichtlich und durch die Listenpunkte klar strukturiert
  • Listen sind in der Regel auf das Wesentliche reduziert und frei von Schnörkeln
  • Listen zum selben Thema lassen sich meist gut vergleichen. So können wir unsere eigene Top-Liste aufstellen
  • Listen befriedigen unsere Neugier. Viele von uns möchten gerne auf dem Laufenden bleiben, welches Produkt, welcher Rockstar, welches Filmsternchen und vielerlei Dinge mehr in welchen Top-Listen stehen
  • Listen lassen sich relativ gut merken
  • Listen sind schneller durchgelesen und inhaltlich erfasst als ein vergleichbarer Fließtext
  • Listen abzuarbeiten ist für uns einfacher. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung führt eher zum Ziel als ein ellenlanger Fließtext
  • Praktisch jedes Thema lässt sich in eine Liste packen und wird dadurch nicht nur übersichtlicher sondern meist auch zugänglicher

Noch mehr Gründe und eine ausführlichere Beschreibung warum wir Listen lieben findest Du hier.

Wie Listen Traffic generieren

So, nun wissen wir, warum wir Listen so gerne lesen, aber wie hilft uns das dabei mehr Besucher auf unseren Blog zu lotsen und mehr Traffic zu generieren? Die Beliebtheit von Listen, vor allem von Toplisten, ist der Schlüssel. Blogartikel mit Listen rangieren oft vor normalen Artikeln wenn es darum geht, in den Social Media Kanälen geteilt und weiterverbreitet zu werden. Und was fleißig geteilt wird, bringt in der Regel auch mehr Besucher. Hinzu kommt noch, dass die User dem Link zur Liste wahrscheinlich eher folgen, allein dadurch, dass es sich um eine Liste handelt. Du weißt – wir lieben…

Fazit zu mehr Besucher durch Listen

Eine Liste hat viele Vorteile. Deine Besucher lesen sie gerne, sie locken oft neue Besucher an, werden recht gerne geteilt und erzeugen auf diese Weise mehr Traffic für deinen Blog. Und eine Liste zu schreiben ist meist einfacher als einen herkömmlichen Blogartikel – aber Du solltest es nicht übertreiben. Dein Blog sollte aus verschiedenen Arten von Artikeln bestehen, damit er nicht langweilig wird. Außerdem bringen andere Blogartikel auch Besucher – die Mischung macht’s 😉


Du hast auch einen Traffic-Tipp, der bei den Blogsheet Traffic-Tipps nicht fehlen darf? Dann nutze unser Kontaktformular und teile uns deinen Tipp mit. Du wirst als Tippgeber im betreffenden Blog-Artikel erwähnt und mit einem Link belohnt.

About The Author

Diana Ludwig

Webdesignerin, Pinselschwingerin, Bloggerin und Studentin der Medieninformatik. Mein Steckenpferd ist das freie Open Source 3D Programm Blender, über das ich auf Blender-Tutorial schreibe. Du findest mich auch auf Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

2 Comments

  • Wolfgang

    17. September 2013

    Guter Tipp :), dem ich nur voll zustimmen kann.

    Einziger Zusatz: Die Zahl nicht so hoch wählen, wie es so einige auch machen. Also, 25 Gründe etwas zu tun oder auch nicht ist ein wenig viel und schreckt eher ab.

  • Andreas Meyhöfer

    17. September 2013

    Hallo Wolfgang,

    vielen Dank für deine Erweiterung.
    Ich würde große Listen auch eher splitten und daraus eine kleine Serie machen.
    Dadurch kann man als Blogger detaillierter auf einzelne Punkte eingehen und dem Leser einen erhöhten Mehrwert schaffen.

    Viele Grüße Andy