Blogparade: SEO für Blogs - Notwendigkeit oder Zeitverschwendung?

Blogparade: SEO für Blogs – Notwendigkeit oder Zeitverschwendung?

Als Blogger werden wir in der Regel über kurz oder lang mit dem Thema SEO konfrontiert. Ich persönlich habe mich schon lange vor meinem ersten Blog mit der Suchmaschinenoptimierung beschäftigt und für meinen ersten Blog früh auf ein SEO-Plugin gesetzt um Tante Google zu gefallen.

Natürlich liegt es auf der Hand, dass es mich seither immer interessierte, ob sich meine Bloggerkolleginnen und Kollegen auch mit der Suchmaschinenoptimierung  beschäftigen und wie ernst das Thema SEO für Blogs genommen wird.

Tja und wie sollte ich als Blogger besser meine Neugierde befriedigen können, als durch die tatkräftige Hilfe unserer Blogosphäre und einer Blogparade?

Was ist eine Blogparade überhaupt?

Um diese Frage zu beantworten, verweise ich Dich ganz faul auf den Artikel von Diana aus dem letzten Jahr „Was ist eine Blog-Parade oder ein Blog-Karneval?“. Dort findest Du eine ausführliche Beschreibung inkl. Gründe, warum es für dich als Blogger sinnvoll sein kann an einer Blogparade teilzunehmen.

Welche Fragen könnten im Zuge der Blogparade reflektiert werden?

Damit Du einen einfachen Einstieg in die Blogparade „SEO für Blogs“ hast, können die folgenden Fragen als Startpunkt dienen:

  • Ab wann sollte man sich als Blogger mit SEO beschäftigen?
  • Ist SEO wichtig oder reicht es als Blogger guten Content zu veröffentlichen?
  • Ist ein SEO-Plugin für den eigenen Blog sinnvoll und welches sollte verwendet werden?
  • Welche SEO-Maßnahmen sind essentiell für jeden Blogger?
  • Welche SEO-Maßnahmen sind entbehrlich oder gar gefährlich für den eigenen Blog?
  • Ist Suchmaschinenoptimierung Zeitverschwendung und welche Alternativen gibt es?

Diese Fragen sind natürlich nicht in Stein gemeißelt und ich freue mich über weitere Thesen im Rahmen dieser Blogparade.

Was ist der Mehrwert für Dich bei dieser Blogparade?

Das liegt doch auf der Hand – in erster Linie der Spaß an der Freude und die Vernetzung mit anderen Bloggern. Ferner ist es sicher auch für dich interessant die verschiedenen Sichtweisen aus der Blogosphäre zum Thema „SEO für Blogs“ zu erfahren.

Weiterhin werde ich alle teilnehmende Artikel später hier im Blog zusammenfassen, auflisten und verlinken. Damit Du aber auch etwas Handfestes hast, gibt es zwei Schmankerl im Rahmen dieser Blogparade:

Die Verlosung von 4 SEO – Büchern

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlose ich 4 x folgendes SEO-Buch

Gewinne dieses SEO-Buch

Die Gewinner der Verlosung werden nach Beendigung der Blogparade ermittelt. Es besteht selbstverständlich kein Rechtsanspruch auf die Teilnahme und alles ist ohne Gewähr. Das übliche und leider notwendige Rechtsgedönse halt. Warum gerade vier dieser Bücher? Na weil drei so standard sind. 😉

Eine Xovi-SEO-Analyse für alle Teilnehmer

Da ich schon seit geraumer Zeit einen Account bei der Xovi Online Marketing Suite* habe, möchte ich jeden Teilnehmer an der Blogparade daran teilhaben lassen. Jeder teilnehmende Blog erhält von mir einen Xovi SEO-Report. Es wird nur der teilnehmende Blog berücksichtigt und keine Wunschdomain.

Screenshot eines Sichtbarkeits Verlaufs in Xovi

Screenshot eines Sichtbarkeits Verlaufs in Xovi

So nimmst Du an der Blogparade SEO für Blogs teil

Die Teilnahme ist so simpel wie einfach:

  1. Schreibe einen Artikel zum Thema SEO für Blogs und veröffentliche diesen auf deinem Blog
  2. Setze in deinem Beitrag einen Link auf diesen Artikel, damit ein Pingback gesendet wird
  3. Da Pingbacks launige kleine Dinger sind und nicht immer nach Hause kommen, kommentiere diesen Beitrag noch und weise auf deinen Beitrag per Link hin

Wie lange läuft die Blogparade SEO für Blogs?

Die Blogparade startet heute mit der Veröffentlichung des Blogbeitrages am 1. Oktober 2013 und endet Schlag Mitternacht am 31. Oktober 2013. Du hast also einen ganzen Kalendermonat Zeit dich an der Blogparade zu beteiligen.

Das übliche Fazit

Ich freue mich darauf deinen Beitrag zur Blogparade „SEO für Blogs“ zu lesen. Es wäre natürlich auch Zucker von dir die Blogparade zu teilen und uns bei Facebook & Co zu folgen um immer auf dem Laufenden zu bleiben. In diesem Sinne wünsche ich Dir wie immer ein „Happy Blogging“ und hau in die Tasten.

About The Author

Andreas Meyhöfer

Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.), Fachinformatiker (AE), Verlagskaufmann, Blogger, BTX-Kind und Käsekuchenliebhaber. Immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Du findest mich auch bei Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

25 Comments

  • perfect-seo.de

    1. Oktober 2013

    Hallo Andreas,
    ich bin noch am Überlegen wie Du dazu kommen konntest mich per E-Mail zur Teilnahme an Deiner Blogparade einzuladen? Hatten wir schon mal was zusammen gemacht?
    Wie dem auch sei, ich bin Deiner Einladung gerne gefolgt und habe mich dem Thema mit ein paar Einsteiger Seo Tipps für Blogs angenommen.

    Ich hoffe das Dir der Beitrag gefällt und Dir vielleicht auch einen Kommentar bei mir rauslockt und auch ein Tweet Google + oder Facebook Signal 🙂

    Ich habe diesem Aufruf zur Blogparade auch ein Plus gegeben.

    Für den Fall das der Ping nicht ankommt hier die URL meines Beitrages zu Deiner Blogparade.
    http://perfect-seo.de/seo-tipps-fuer-blogs.php

    Dann bin ich mal gespannt wieviele an dieser Blogparade teilnehmen.

    Grüße und eine schöne Woche.

    Lothar

    P.s ich hoffe das mein Keyword im Name bleiben kann. Das ist mein Blog Brand der sich bei meinen Lesern einprägen soll 🙂

  • Andreas Meyhöfer

    1. Oktober 2013

    Hallo Lothar,

    vielen Dank für deine Teilnahme. 🙂 Ich habe deinen Blog seit geraumer Zeit im Feedreader und verlinkte im Rahmen unserer Blogsheet Blog Blicks auch schon auf einen deiner Artikel. Und da gerade SEO-Blogger etwas zu diesem Thema beitragen können, war die Einladung nicht weit. 🙂 Viele Grüße Andy

  • perfect-seo.de

    2. Oktober 2013

    Nun hat mein Beitrag „Seo Tipp für Blogger“ schon einige Kommentare bekommen und auf einen Kommentar habe ich nochmal sehr ausführlich als Ergänzung zum Beitrag geantwortet.

    Also wenn der Nachtrag noch interessiert dann klickt euch in den Anker.
    http://perfect-seo.de/seo-tipps-fuer-blogs.php#atur

    Ich hoffe ich bleibe nicht der einzige Teilnehmer an dieser Blogparade.

    Danke für den Xovi Bericht.

    Grüße
    Lothar

  • Ralf

    2. Oktober 2013

    Hallo Andreas,
    da mein Blog eh mal wieder einen Artikel benötigte habe ich einfach Deine Idee aufgegriffen und mich unter
    http://www.pr-up.de/blogparade-seo-fuer-blogs-notwendigkeit-oder-zeitverschwendung/
    mal an der Blogparade beteiligt.
    Grüße aus Oberbayern
    Ralf

  • Sandra Schwarz

    8. Oktober 2013

    Hallo Andreas,

    ein sehr schönes Thema für eine Blogparade. Da habe ich mich gerne beteiligt: http://kommunikationsabc.de/2013/10/08/seo-oder-lesbarkeit-was-ist-besser-fuer-mein-blog/

    Viele Grüße
    Sandra

  • Martin Grünstäudl

    14. Oktober 2013

    Hallo Andreas,

    ich hab auch grad einen Beitrag zum Thema veröffentlicht: http://1001erfolgsgeheimnisse.com/2013/10/14/seo-ist-gefaehrlich/

    Wünsch dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Martin

  • Andreas Meyhöfer

    14. Oktober 2013

    Guten Morgen Martin,

    vielen Dank für deinen Beitrag. Ich schau gleich mal rein. 🙂

    Dir auch eine erfolgreiche Woche. 🙂

    Viele Grüße Andy

  • Pierre

    18. Oktober 2013

    Hi,

    ich bin auch dabei: http://www.searchrising.de/seo-fuer-blogs-wo-der-content-regiert-wird-seo-gebraucht/

    Fazit: Blogger wollen Aufmerksamkeit. SEO ist eine Methode sie zu erhalten. 😉

    Gruß
    Pierre

  • Kleckerlabor

    21. Oktober 2013

    Ich habe auch mal meinen Senf dazu gegeben und zwar hier:

  • Carsten Todt

    21. Oktober 2013

    Ich finde Seo wichtig, auch für Blogs. Wer einen guten Blog betreibt, verdient es, gelesen zu werden. Ohne Seo ist das oft nicht möglich.

  • Tim Ehling

    24. Oktober 2013

    Natürlich es langfristig wichtig auch als Blogger an SEO zu denken. Muss aber nicht in den Maßen geschehen wie ein Onlineshopbetreiber.
    http://www.ehtio.de/seo-fuer-blogs-notwendig-oder-nicht-2686/

  • Stephan [PFK]

    29. Oktober 2013

    Hallo Andreas,

    ein schönes provokantes Thema hast du da für die Blogparade ausgewählt!

    Auch wenn sich mein Blog nur auf einen ganz kleinen Teil des Blogmarketing und SEO konzentriert (für Fotografen & Fotoblog bezogen) habe ich mich mit freuden an der Blogparade beteiligt.

    Meinen Artikel findest du unter folgendem Link:
    http://portrait-foto-kunst.de/seo-zeitverschwendung/

    PS: Ich hoffe ich nehme damit auch an der Buchverlosung teil. Vielleicht ändert dein Buch ja meine Meinung zu dem Thema etwas 😉

  • Andreas Meyhöfer

    29. Oktober 2013

    Hallo Stephan,

    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Selbstverständlich nimmst auch Du, wie jede/r Teilnehmer/in, an der Verlosung teil. 🙂

    Viele Grüße Andy