Der beste Webhosting Anbieter für Blogger und Selbständige im Internet

Der beste Webhosting Anbieter für Blogger und Selbständige im Internet

Wenn Du dich als Blogger oder Selbständiger im Internet auf die Suche nach einem Webhoster machst, wirst Du dir unweigerlich die Frage stellen, welcher Webhoster der Beste ist. Doch wie bei vielen Dingen im Leben gibt es auch hier nur eine Antwort: Es kommt darauf an.

Selbstverständlich gibt es unzählige Provider, die nicht zu der Kategorie empfehlenswert gehören, aber es gibt auch viele Webhoster, die uneingeschränkt zu empfehlen sind. Je nachdem wen Du fragen wirst welcher Webhosting Anbieter denn nun der Beste sei, je unterschiedlicher können die Antworten ausfallen.

Wer ist denn nun der King im Ring?

Es gibt Kunden von mir, die schwören zum Beispiel auf Strato, andere wiederum meiden Strato wie der Teufel das Weihwasser. Dieses Beispiel dient nur zur Veranschaulichung und ist keine Wertung. Für Strato kann auch jeder andere Webhosting Anbieter eingesetzt werden.

Je nach Webhosting Anbieter können sogar bei unterschiedlichen Paketen die Wertungen zwischen „Platz 1“ und „um Gottes Willen“ liegen. Trotzdem gibt es ein Korsett, in das jeder gute Webhoster gesteckt werden kann, damit er je nach subjektiver Meinung das Prädikat „bester Webhoster“ bekommen kann.

Der beste Webhoster ist der, der zu dir passt

Wer sich professionell im Internet bewegt und auch sein Geld damit verdienen möchte, ist darauf angewiesen, dass seine Website zu jedem Zeitpunkt erreichbar ist. Selbstverständlich kann niemand 100% Erreichbarkeit garantieren, trotzdem gibt es Webhosting-Anbieter, die eine hohe Zuverlässigkeit bieten können.

Perfekt ist niemand – aber es sollte versucht werden

Kein Webhoster ist perfekt und es kann immer wieder mal zu Problemen kommen. Getreu dem Motto „Es gibt keine Probleme sondern nur Lösungen“ gibt es Webhoster, die einen sehr guten Support anbieten. Fragen werden freundlich und kompetent beantwortet und sollte es bei der Technik doch mal klemmen, wird schnell und unbürokratisch geholfen.

Wichtig für Blogger und Selbständige im Internet ist, dass ein Webhoster an sieben Tagen die Woche, 24 Stunden rund um die Uhr, mindestens per Mail zu kontaktieren ist und auch schnell reagiert. Je nach Webhosting-Paket bist Du von deinem Webhoster mehr oder weniger abhängig und kannst bei manchen Problemen selbst wenig tun. Gerade wenn Du bemerkst, dass deine Website oder dein Blog nicht erreichbar sind, sollte die Information den Webhoster schnell erreichen, damit dieser seinerseits zeitnah reagieren kann. Es gibt Problemen da kann nur noch der Webhosting-Anbieter eingreifen.

Der beste Webhoster ist immer erreichbar

Der beste Webhoster ist …

Der Webhoster mit dem Du zufrieden bist. Wenn es natürlich nur negative Berichte im Internet über einen Hoster gibt, solltest Du deine Wahl nochmal überdenken. Bei allen Berichten, die Du über Webhosting Anbieter findest, solltest Du berücksichtigen, dass Menschen eher anfangen Berichte zu schreiben, wenn etwas Negatives vorgefallen ist. Leider haben es die meisten mit Lob nicht so, oder nehmen gute Leistungen schlicht einfach hin.

Vorsicht bei Webhoster-Vergleichs-Portalen

Gefühlt gibt es mittlerweile mehr Webhoster-Vergleiche als Sterne am Himmel. Doch die wenigsten Vergleichsportale haben die entsprechenden Webhoster durch Kunden oder eigene Projekte wirklich über einen langen Zeitraum getestet. Meist werden einfach nur die gängigsten Webhoster mit dem entsprechenden Portfolio aufgelistet.

Der beste Webhoster im Webhosting Vergleich

Mancher Websitebetreiber oder Blogger, der seinen Lesern einen bestimmten Webhoster als den Besten anpreist, nutzt den empfohlenen Webhoster für seine Websites oder für seinen Blog gar nicht selbst. An dieser Stelle ist es gut zu hinterfragen, warum der beste Webhoster für denjenigen scheinbar nicht gut genug ist.

Es kann natürlich immer Gründe geben, einen sehr guten Webhoster nicht zu nutzen. Zum Beispiel, weil der Webhoster nicht das individuell passende Webhosting-Paket anbietet. Oder Du brauchst einen ganzen Server für dein Projekt, aber dein bevorzugter Webhoster hat keine Server in seinem Angebot.

Nichtdestotrotz solltest Du bei solchen Empfehlungen lieber genau hinschauen, ob die Bewertung des Webhosters Hand und Fuß hat, oder doch eher aus der Luft gegriffen ist.

Webhoster die ich empfehlen kann

Durch die Erstellung, Wartung und Pflege von verschiedenen Kundenwebseiten und eigenen Projekten habe ich über die Jahre mit vielen schlechten, aber auch außergewöhnlich guten Webhostern zu tun gehabt. In unserem Bereich Ressourcen für Blogger findest Du einige Anbieter, mit denen ich persönlich gute bis sehr gute Erfahrungen machen konnte. Im folgenden der entsprechende Auszug:

  • Hetzner - Hier habe ich unter anderem für blogsheet meinen Server gemietet. Über Hetzner muss “eigentlich” nichts mehr geschrieben werden. Der Name alleine steht bei Eingeweihten für Qualität.
  • HostEurope* - Auch HostEurope ist in meinem Portfolio weil es einfach ein Qualitätshoster ist. Leider sind in den Pakten die Domains nie inklusive. Trotzdem lohnt sich hier jeder Euro. Der Service ist sehr zuverlässig und die Produkte sind sehr stabil.
  • 1Blu Webhosting* – Der Dienstleister hat seinen Sitz in Berlin und bietet in seiner Produktpalette alles an was das Webmasterherz begehrt. Für einen guten SEO-Mix bietet sich 1Blu unbedingt an.
  • Alfahosting* - Neben einem schnellen Support bietet Alfahosting eine breite Produktpalette an. Egal ob man Resellerpakete benötigt, Domains kaufen möchte, Nameserver benötigt oder Shophosting sucht. Bis zum heutigen Tage bin ich hochzufrieden mit den Angeboten.

Der beste Webhoster – das Fazit

Wie am Anfang des Artikels schon erwähnt, ist es nicht möglich „den“ besten Webhoster zu küren. Es gibt viele sehr gute Webhoster am Markt, die Du wählen kannst. Einige von den aus meiner Sicht besten Webhostern für Blogger und Selbständige im Internet habe ich Dir bereits aufgelistet.

Du wirst jedoch immer wieder Webhoster-Vergleiche finden, die mal wieder einen Webhoster auf Platz 1 gekürt haben. Solche Testsieger-Berichte dienen jedoch eher dem Marketing und sind selten aus einem ehrlichen und seriösen Testbericht entstanden.

Weiterführende Quellen zum Thema: Der beste Webhosting Anbieter für Blogger und Selbständige im Internet

Wenn Du noch mehr über Webhosting und gute Webhoster erfahren willst, dann schau dir einmal den sehr ausführlichen Webhosting-Ratgeber an.

Wikipedia über Webhosting

About The Author

Andreas Meyhöfer

Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.), Fachinformatiker (AE), Verlagskaufmann, Blogger, BTX-Kind und Käsekuchenliebhaber. Immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Du findest mich auch bei Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

3 Comments

  • Elvis Martínez

    19. Juli 2014

    sehr gute Liste. Bin auf Webgo24 in bin sehr zufrieden. Habe auch in andere Liste gefunden.

    Grüße
    Elvis Martínez

  • Hans

    29. Juli 2014

    Das ist ein sehr schöner und ausführlicher Artikel zur Wahl vom richtigen Webhosting. Da gibt es natürlich viele Faktoren die eine Rolle spielen und am Ende ist es einfach wichtig zu wissen, was man am ehesten braucht.