Fern, aber nah - IUBH

Als Selbständiger studieren

Gerade als Selbständiger muss man immer topaktuell sein, darf niemals den Überblick verlieren und sollte sich ständig weiterbilden um nicht eines Tages ganz unerwartet von Mitbewerbern überholt zu werden.

Das persönliche Know-How ist neben der eigenen Arbeitskraft die Grundlage für eine erfolgreiche Selbständigkeit.

Was aber tun, wenn man zwar mit seinem Unternehmen gut voran kommt, die ersten Hürden vielleicht schon gemeistert hat, aber man dennoch langsam merkt, dass ein wenig tiefergehendes Wissen nicht schaden würde?

Sicher, als Selbständiger hat man viel um die Ohren, muss überall gleichzeitig sein und die Zeit reicht hinten und vorne nicht – den meisten Unternehmern geht es jedenfalls so.

Bei derartiger Rundumbeschäftigung kommt ein herkömmliches Studium normalerweise nicht in Frage, schon alleine der festgelegten Zeiten wegen. Der Fahrtweg zur Hochschule oder Universität bedeutet zusätzlichen Zeitverlust und wer häufiger Termine machen muss, kommt sicherlich ins Schleudern.

Oft kann man deshalb mit dem Studium schon wieder aufhören, bevor es überhaupt richtig angefangen hat. Arbeit und Studium unter einen Hut zu bekommen ist außerordentlich schwer.

Aber es gibt eine Lösung für vielbeschäftigte Selbständige und natürlich auch für alle anderen Berufstätige mit knapp bemessener Zeit. Ein Fernstudium würde die nötige Flexibilität bieten.

Die Internationale Hochschule Bad Honnef, IUBH bietet ganz aktuell das Fernstudium Betriebswirtschaft und das Fernstudium Management mit einigen Möglichkeiten der Spezialisierung an. Besonders für selbständige Unternehmer und natürlich auch Berufstätige, die mit ihrer Karriere weiter voran kommen wollen, sind diese beiden Fernstudiengänge interessant.

Der große Vorteil der Fernstudiengänge ist ihre Flexibilität. Das Fernstudium kann in Vollzeit oder Teilzeit erfolgen und jederzeit begonnen werden, es gibt keine festen Einschreibetermine.

Die IUBH hat 18 Standorte in ganz Deutschland und je 2 Standorte in der Schweiz und in Österreich. Es besteht keinerlei Anwesenheitspflicht, außer natürlich zu den Klausuren. Wenn Du jedoch deine Komilitonen persönlich kennenlernen oder mit Experten ins Gespäch kommen möchtest, so besuche einfach das nächste IUBH-Studienzentrum.

Das Fernstudium ist auch in der Kurseinteilung äußerst flexibel. Du selbst kannst dir deine Module innerhalb des Semesters individuell einteilen, Du entscheidest wann Du welchen Kurs belegen möchtest und wieviele Kurse auf einmal. Du kannst sogar selbst bestimmen, wann Du das nächste Semester beginnst oder wie schnell Du ein Semester durcharbeitest.

Auch wenn Du ein Fernstudium absolvierst, musst Du trotzdem nicht alleine lernen. Du hast bei der IUBH die Möglichkeit mit anderen Kommilitonen Online-Lerngruppen zu bilden und dich über Foren und Lern-Wikis ständig auszutauschen.

Der virtuelle Campus der IUBH bietet außerdem alles, was ein Student benötigt und was das Fernstudium erleichtert.

Learning 2.0 beinhaltet zum Beispiel:

  • Learning Management System (LMS)
  • Kommunikationsplattform mit angeschlossenen Projektmanagement-Tools
  • Virtuelles Studentensekretariat
  • Online-Bücherei
  • eBooks
  • Selbsttests
  • Podcasts
  • Online-Vorlesungen

In diesem Zusammenhang sind besonders die Online-Tutorien zu erwähnen, die beim klassischen Fernstudium so nicht anzutreffen sind. In diesen wöchentlichen internetgestützten Videokonferenzen werden zentrale Fragen der einzelnen Kurse besprochen, Lerninhalte vertieft und für Klausuren geübt. Die Teilnahme ist auch hier freiwillig.

Wenn Du dich für ein Fernstudium bei der IUBH entscheidest, kannst Du dich wärend der Studiengänge Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre und Master of Arts in General Management deinen persönlichen Interessen entsprechend spezialisieren.

Spezialisierungen sind zum Beispiel:

  • Marketing und Branding
  • E-Commerce
  • Controlling
  • Human Resource Management
  • Consulting
  • Tourismusmanagement
  • Hotelmanagement
  • Servicemanagement
  • Luftverkehrsmanagement

Was, wenn man kein Abitur hat?

Kein Problem, Du kannst an der IUBH ein Bachelorstudium BWL beginnen, wenn Du einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) hast, oder wenn Du eine  mindestens zweijährige Ausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst. Wenn deine Ausbildung und deine berufliche Tätigkeit keinen betriebswirtschaftlichen Hintergrund haben, ist ein Probestudium notwendig.

Um zu sehen, ob das Fernstudium überhaupt zu dir passt, kannst Du die ersten vier Wochen auf Probe studieren. Solltest Du in diesen vier Wochen feststellen, dass das Fernstudium doch nichts für dich ist, kannst Du kostenfrei und unkompliziert vom Studienvertrag zurücktreten.

Fazit

Ich persönlich finde das spezielle Konzept des Fernstudiums bei der IUBH überzeugend. Besonders gefällt mir die Flexibilität der Kurseinteilung und der virtuelle Campus. Die in diesem Artikel angesprochenen Fernstudiengänge halte ich aufgrund der Spezialisierungsmöglichkeiten für ein gutes Angebot.

Das Beste aber ist, das Fernstudium und seinen Wunschstudiengang vier Wochen unverbindlich testen zu können.

Weitere Informationen findest Du auch auf der Facebookseite der IUBH.
­
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

About The Author

Diana Ludwig

Webdesignerin, Pinselschwingerin, Bloggerin und Studentin der Medieninformatik. Mein Steckenpferd ist das freie Open Source 3D Programm Blender, über das ich auf Blender-Tutorial schreibe. Du findest mich auch auf Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

Comments are closed.