Blogsheet Blog Blick

Marketing, Appstores, Kostenfallen und Amazon im Blogsheet Blog Blick

In Deutschland ist quasi Sommerferienhalbzeit. Während die ersten Bundesländer die nächste Schulzeit einläuten, dürfen Bundesländer wie Bayern endlich die wohlverdienten Ferien genießen. Egal ob Du deinen Urlaub schon hinter dir hast oder noch genießen kannst, ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen unseres Wochenrückblicks aus der Welt der Blogs.

Neue Wege im Marketing zum (nicht) Nachmachen

Es gibt viele Möglichkeiten durch geschickte Marketingaktionen auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt immer wieder Maßnahmen, die besonders gut funktionieren und dann solange ausgeschlachtet werden, bis der potentielle Kunde nur noch das kalte Grausen bekommt und genervt das Land verlässt. Es müssen also immer wieder neue Ideen auf den Markt um den Kunden an das Buffet zu locken. Wie Du garantiert Schiffbruch erleidest, zeigt dir in einem Beitrag mit Augenzwinkern Dr. Kerstin Hoffmann unter dem gleichnamigen Blog

Vermeidbare Fehler im Bereich Content Marketing

Content Marketing ist das neue Modewort im Bereich Online Marketing und wird teilweise als das Allheilmittel propagiert. Dass es im Marketing keine Wunderwaffe gibt, ist sicher den meisten bewusst und muss an der Stelle nicht weiter erörtert werden. Trotzdem ist der Bereich Content Marketing unbestreitbar ein wichtiger Faktor geworden und alles was wichtig ist, sollte mit Bedacht durchgeführt werden. 12 vermeidbare Fehler im Content Marketing hat Samuel Bredl auf takeoffpr.com gelistet.

Google Play vs. iOS App Store – Wer hat den Größten?

„Wer hat‘s erfunden? Die Jungs aus Cupertino“. Diese Meinung gilt für viele im Bereich Applikationen für Smartphones. Zwar ist das nicht die ganze Wahrheit, aber wir wollen heute nicht kleinkariert sein. Das Apple die „App“ auch unter diesem Namen salonfähig gemacht hat, ist sicher nicht zu diskutieren. Was erfolgreich ist, wird natürlich adaptiert und hier ist Google mit seinem Play-Store eifrig dabei dem Apfel in die Suppe zu spucken. Eine Statistik, welche der beiden Appstores nun größer ist, findest Du auf androidpit.de

Kostenfalle Handy und Smartphone

Gibt es in der heutigen Zeit noch einen Selbständigen, der kein mobiles Telefon sein Eigen nennen kann? Ich erinnere mich noch an Zeiten, an denen es Luxus war unterwegs erreichbar zu sein. Nun ist es purer Luxus einmal nicht an jedem Ort zur Verfügung zu stehen. Wie auch immer, auch in Zeiten von Flatrates & Co gibt es immer wieder versteckte Kosten, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind. Die größten Kostenfallen bei Handys und Smartphones wurden für dich von Christan auf onepunch.de aufbereitet.

Zu viele Rücksendungen bei Amazon bewirkt Accountsperrung

Einen interessanten Beitrag zu den Geschäftspraktiken von Amazon habe ich auf bitpage.de gefunden. Diesem Bericht zufolge werden Kundenkonten gesperrt, wenn das Rücksendeverhalten besonders auffällig ist. Ich persönlich bin hier ziemlich zwiegespalten. Gerade Onlineshops haben mit sehr hohen Rückläuferquoten zu kämpfen. Kunden nutzen teilweise die Kulanz oder rechtliche Verbindlichkeiten gnadenlos aus. Andererseites hat eine Kontosperrung weitreichende Auswirkungen. Wer z.B. ein Kindle nutzt, kann ab dann kein EBook mehr bei Amazon bestellen. Noch schlimmer kann es Affiliates ergehen, die das Partnerprogramm von Amazon nutzen. Denn bei einer Sperrung des Kundenkontos ist auch der Partneraccount futsch.

Fazit zum heutigen Blogsheet Blog Blick

Damit sind wir wieder am Ende, aber nur mit dem Blogsheet Blog Blick. Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Woche und wie immer ein „Happy Blogging“.


Du hast auch einen interessanten Artikel gefunden, der im Blogsheet Blog Blick nicht fehlen darf? Dann nutze unser Kontaktformular und teile uns den Beitrag mit.

About The Author

Andreas Meyhöfer

Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.), Fachinformatiker (AE), Verlagskaufmann, Blogger, BTX-Kind und Käsekuchenliebhaber. Immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Du findest mich auch bei Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

1 Comment

  • Thomas

    8. August 2013

    Das mit dem Sperren der Kundenkonten kann ich nur bestätigen! Meine Freundin kauft ohne Ende im Internet – Leider schickt Sie auch immer wieder was zurück, nach dem Motto „wusste doch vorher nicht ob mir das gefällt!“rnrnJetzt ist sie gesperrt … und ich lach mir ins Fäustchen! ;-P