Die perfekte Bewerbung - so gehts

Die perfekte Bewerbung – so gehts

Ein neuer Job oder ein Ausbildungsplatz ist immer ein wichtiger und aufregender neuer Lebensabschnitt. Um diesen begehrten neuen Job überhaupt zu bekommen, muss die Bewerbung so perfekt wie möglich sein. Um einen attraktiven gut bezahlten Job konkurrieren häufig viele hervorragend ausgebildete Mitbewerber mit ebenso sorgfältig erstellten Bewerbungen. Damit Du gegen deine zahlreichen Mitbewerber überhaupt eine Chance hast, muss deine Bewerbung um deinen Traumjob unbedingt optimal ausgearbeitet und herausragend sein.

Zum Thema Bewerbung habe ich diese kleine Artikelserie geplant, um dich bei deinem Bewerbungsprozess zu unterstützen. In dieser Serie gebe ich dir Tipps, wie Du die perfekte Bewerbung erstellst um deinen Traumjob zu ergattern.

Was bedeutet perfekte Bewerbung genau?

Der Begriff perfekte Bewerbung ist ein wenig dehnbar. Jeder könnte unter perfekt etwas anderes verstehen bzw. die Vorstellungen, wie eine optimale Bewerbung ganz genau auszusehen hat können von Bewerber zu Bewerber und auch von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterschiedlich sein. Tatsächlich ist jede einzelne Bewerbung immer sehr individuell und hat die persönliche Note des Bewerbers. Wobei genau das gar nichts Schlechtes ist, sondern im Gegenteil sehr hilfreich. Es sind diese Unterschiede und deine persönlichen Eigenschaften, die herausstechen und Aufmerksamkeit erregen. Grundsätzlich können wir behaupten, dass deine Bewerbung dann perfekt ist, wenn Du dich und deine Stärken überzeugend präsentierst.

Eine perfekte Bewerbung ist nichts ohne die passende Stelle

Natürlich kann deine Bewerbung nur perfekt sein, wenn Du als Persönlichkeit und deine Talente, Stärken und Erfahrungen auch zu der ausgeschriebenen Stelle passen. Was ist, wenn dir der neue Job vielleicht gar nicht so sehr liegt, dir nicht wirklich Spaß macht und dich nicht begeistert? Wenn Du nicht selbst absolut davon überzeugt bist, dass Du genau auf diesen Job passt, wie willst Du dann den Personaler überzeugen? Die perfekte Bewerbung fängt bei dir an, noch bevor Du auch nur ein einziges Wort zu Papier gebracht hast, nämlich bei deiner Einstellung zum neuen Job.

Überzeugung ist der Schlüssel für die perfekte Bewerbung

Die Bewerbungsphase, also der Weg bis Du endlich den ersehnten Arbeitsvertrag unterschreibst, hält für viele Bewerber einige Stolpersteine bereit. Du kannst die gesamte Bewerbungsphase umso besser meistern und deinem Traumjob näher kommen, je überzeugter Du von dir persönlich in Verbindung mit der zukünftigen Arbeitsstelle bist. Bevor Du dich daran machst deine Bewerbungsunterlagen aufzusetzen, solltest Du dir ein wenig Zeit nehmen um herauszufinden, ob diese ausgeschriebene Stelle wirklich die Richtige für dich ist. Folgende Tipps und Fragen helfen dir dabei:

  • Finde so viel wie möglich über das Unternehmen heraus, bei dem Du arbeiten willst. Kannst Du dir vorstellen, Teil dieses Unternehmens zu sein? Harmoniert die Unternehmensphilosophie und die Unternehmenskultur mit deinen eigenen Vorstellungen?
  • Nimm ganz genau die Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle unter die Lupe. Kannst Du das was verlangt ist leisten? Oder traust Du dir bestimmte Details nicht zu? Bist Du trotzdem festen Willens die Herausforderung anzunehmen und dich zu entwickeln? Oder wärst Du gar unterfordert und würdest dich wahrscheinlich schnell langweilen?
  • Entspricht die Stelle wirklich deinen Stärken und sind dir eventuelle Schwächen nicht zu sehr im Wege?
  • Wie sind die Perspektiven? Wärst Du schnell festgefahren oder bieten das Unternehmen und der Arbeitsplatz attraktive Möglichkeiten dich weiter zu bilden und aufzusteigen?
  • Willst Du in diesem Zusammenhang überhaupt eine steile Karriere machen, oder ist dir ein ruhiger, gleichmäßiger Job lieber?
  • Begeistert dich die Tätigkeiten, die Du ausführen sollst? Kannst Du dir vorstellen im geschilderten Umfeld motiviert und erfolgreich zu arbeiten?

Diese Liste kannst Du sicherlich noch beliebig fortführen. Es gilt letztendlich zu ergründen, ob dich dein potenziellen zukünftigen Job und Arbeitgeber begeistern und Du damit glücklich werden kannst.

Das Grundgerüst einer perfekten Bewerbung

Abgesehen von all der Individualität gibt es einige Punkte, die das Grundgerüst einer perfekten Bewerbung bilden. Diese Grundlagen sind Thema dieser Artikelserie. Ich werde alle einzelnen Punkte in den kommenden Beiträgen Schritt für Schritt erläutern und dir Tipps dazu geben. Zum Grundgerüst einer perfekten Bewerbung gehören unter anderem das Bewerbungsanschreiben, der Lebenslauf und ein Foto. Im nächsten Artikel beginnen wir mit dem ersten Dokument einer Bewerbung, dem Bewerbungsanschreiben.

Fazit zur perfekten Bewerbung

Wie Du siehst, sollte deine Bewerbung auf eine Stellenanzeige damit beginnen, dass Du dir sorgfältig Gedanken darüber machst, wie gut die Stelle zu dir passt. Gerade wenn es um deine Berufsausbildung oder eine Weiterbildung geht, ist die Entscheidung umso weitreichender. Die perfekte Bewerbung ist dann der nächste Schritt. Triffst Du die richtige Wahl, begeistert dich dein Job, dann klappt es umso besser mit der Karriere 😉

Hier gehts zum nächsten Beitrag für deine Bewerbung:
Bewerbungsanschreiben – Tipps zum Anschreiben deiner Bewerbung

About The Author

Diana Ludwig

Webdesignerin, Pinselschwingerin, Bloggerin und Studentin der Medieninformatik. Mein Steckenpferd ist das freie Open Source 3D Programm Blender, über das ich auf Blender-Tutorial schreibe. Du findest mich auch auf Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

2 Comments

  • Bewerbungshelfer

    7. August 2013

    In der Tat ist es sehr wichtig, so viel wie möglich über das Unternehmen, bei dem man sich bewerben möchte, herauszufinden. Im besten Fall gilt bei Unwissenheit: nichts ist unangenhemer und peinlicher, als beim Bewerbungsgespräch nicht genau zu wissen, was einen eigentlich erwartet…