SEO– Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks Teil 1

SEO– Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks Teil 1

SEO und das richtige CMS

Suchmaschinenoptimierung ist mittlerweile nicht nur ein wichtiger Teil der Websiteerstellung, sondern auch ein lukratives Geschäft geworden.

Vieles im Bereich SEO lässt sich jedoch alleine und ohne große Anstrengung realisieren. Andere Optimierungsarbeiten benötigen viel Zeit, Geduld und teilweise auch Geld.

Doch einen Fehler begehen die meisten neuen Websitebetreiber, sie beginnen mit der Suchgmaschinenoptimierung erst dann, wenn die Website schon lange im Netz ist und haben damit desöfteren viel Zeit, eventuell Kunden und auch Geld verloren.

Nach der Entscheidung für den Domainnamen, ist die Wahl des richtigen Content Managment Systems ein weiterer wichtiger Grundstein für die Suchmaschinenoptmierung. Hier kann sich schon entscheiden ob die eigene Website im Laufe ihres Onlinelebens in den Niederungen des Internets verschwindet oder ein gutes Rankingergebnis erzielen kann.

Was sollte ein CMS unter anderem mitbringen?

  • Einfache, intuitive Nutzung und Erlernbarkeit
  • Schnelle und unkomplizierte Möglichkeit der Erweiterung
  • Individuell Gestaltung der Beschreibung, der Titel und der Metadaten auf jeder Seite
  • Die URL Struktur sollte anpassbar sein
  • Ausgabe von standardkonformen (X)HTML
  • Automatisierte Sitemaperstellung
  • Einfache interne Verlinkung
  • Leichtes einbinden von weiteren Technologien, wie RSS
  • Optimale Performance

Hier gibt es sicher eine Masse an Auswahl, wir empfehlen an der Stelle WordPress. Für 95% der Websitebetreiber enthält WordPress alles was benötigt wird und es steht außerdem eine große Community mit vielen entwickelten Erweiterungen dahinter.

Im nächsten Artikel werden wir WordPress inkl. den benötigten Erweiterungen für die optimale Suchmaschinenoptmierung vorstellen.

About The Author

Andreas Meyhöfer

Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.), Fachinformatiker (AE), Verlagskaufmann, Blogger, BTX-Kind und Käsekuchenliebhaber. Immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Du findest mich auch bei Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

2 Comments