SEO– Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks Teil 4

SEO – Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks Teil 4

WordPress – SEO-Checkliste
Um die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung abzuschließen und Dir einen einfachen Überblick zu den wichtigsten Punkten zu geben, hier eine Checkliste, die Dir während Deiner Blog-/Websiteoptimierung behilflich sein wird.

  1. Entspricht Deine Website den aktuellen Webstandards und ist der HTML-Quellcode valide. Empfohlener Doctype XHTML Strict 1.0.
    Prüfen unter: http://validator.w3.org/
  2. Hast Du Deine CSS in eine externe Datei ausgelagert und sind Deine CSS fehlerfrei.
  3. Ist Deine Website von Frames befreit
  4. Werden sogenannte sprechende URLs verwendet (Permalinks einstellen bei WordPress)
  5. Wird als Zeichencodierung UTF8 verwendet.
    Prüfen unter: http://jigsaw.w3.org/css-validator/
  6. GZIP-Komprimierung vorhanden. Wenn nicht folgendes in die .htaccess eintragen:
  7. Ist eine XML-Sitemap vorhanden.
  8. Wurde eine robots.txt erstellt. Informationen über die robots.txt unter http://www.robotstxt.org/
  9. Ist die Domain mit und ohne www erreichbar – wenn ja die .htaccess anpassen (im Beispiel wird auf www. umgeleitet):
  10. Caching der Website aktiviert – zum Beispiel über das Tool WPSuperCache – entsprechende Einstellungen vornehmen.
  11. Dateien und Quellcode per Minify zusammengefasst. (Achtung bei manchen Websiten wird das Design „zerlegt“)
  12. Ist bei allen Grafiken das ALT-Attribut vorhanden
  13. Sind alle Links mit einem Title-Tag versehen
  14. Wurde ein favicon.ico erstellt und in das Rootverzeichnis des Webspaces geladen.
  15. Ist eine optimale Meta-Description verfasst worden – max. 150 Zeichen, Keyword am Anfang der Description vorhanden.
  16. Ist ein Titel mit entsprechendem Keyword vorhanden
  17. Werden alle Seiten / Artikel mit unterschiedlichen Description / Titeln ausgestattet.
  18. Wurde eine individuelle 404 Fehlerseite gestaltet
  19. Werden Bilder oder Textlinks für die Navigation verwendet (Empfohlen: Textlinks!)
  20. Ist die Website in sich sinnvoll und gut verlinkt (z.B. ähnliche Artikel, wichtige Webseiten / Beiträge untereinander verlinkt)?
  21. Gibt es tote Links auf der Website
  22. Ist allgemein eine gute Usability gewährleistet – Von Freunden, Kollegen, Mitarbeitern testen lassen und Kritik annehmen!
  23. Sind auf der Website die wichtigsten Keywords vorhanden? Empfohlene Keyworddichte 3-4%
  24. Enthält die Website guten, mit Mehrwert ausgestatteten, Content für die Leser.
  25. Hast Du Dir eine Strategie zurechtgelegt für den Backlinkaufbau. (Beiträge in Blogs, Gastartikel schreiben, Webkatalogeinträge, Gratis-Templates anbieten usw.)
  26. Vermeide Spam und versuche im Netz die Form zu wahren. Auch wenn das Internet unendlich groß zu sein scheint, du wirst feststellen, dass man immer wieder über die gleichen Personen „stolpert“.

Das Wichtigste zum Schluss. Es hat sich mittlerweile eingebürgert mit ausgehenden Links zu geizen, bzw. gar nicht mehr auf fremden Content zu verlinken.

Ich folge dieser Einstellung überhaupt nicht. Das Internet lebt von der allgemeinen Verlinkung und jeder profitiert davon. Zudem werden auch andere Webmaster auf Deine Website verlinken wenn Du sie das ein oder andere mal in Artikeln / Beiträgen erwähnst.

Gestalte Deine Texte, Beiträge und Website so wie es Deinem Charakter und „Ich“ entspricht ohne von anderen ihren Stil zu kopieren. Kommuniziere auf anderen Plattformen mit Webmastern und tausche Dich aus.

Habe keine Angst vor Fehlern, jeder macht welche – aber lerne aus ihnen, teile Dein Wissen mit anderen!

Ein natürliches Wachstum und Auftreten ist weitaus wichtiger als 100% SEO-Konformität in irgendwelchen SEO-Tools zu erreichen oder vorgeschlagenen Optimierungslisten. 😉

Nun noch etwas Geduld und Authentizität, gepaart mit Fleiß, und die Erfolge in den SERPS kommen von ganz alleine.

Dir fehlen noch ein paar Punkte oder Du bist der Meinung es muss was geändert werden? Immer feste anschreiben, ich erweitere dann den Artikel.

About The Author

Andreas Meyhöfer

Wirtschaftsinformatiker (B.Sc.), Fachinformatiker (AE), Verlagskaufmann, Blogger, BTX-Kind und Käsekuchenliebhaber. Immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Du findest mich auch bei Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

Comments are closed.