WordPress Grundlagen – Kategorien erstellen

WordPress Grundlagen – Kategorien erstellen

Im ersten Artikel über die WordPress Grundlagen haben wir gelernt, wie wir mit WordPress Artikel schreiben und in unsere Artikel Bilder einfügen. Die Kategorien wurden dort nur kurz erwähnt, deshalb werden wir uns jetzt näher mit den Kategorien beschäftigen.

Natürlich ist es sinnvoll, sobald die Artikel zahlreicher werden diese in Kategorien einzuteilen, damit der geneigte Leser einen besseren Überblick erhält und Themen, die ihn interessieren schneller findet.

Welche Kategorien ihr anlegt um eure Artikel einzusortieren ist vollkommen euch überlassen, es gibt dafür keine offiziellen Richtlinien. Aber die Benennung der Kategorien sollte schon sinnvoll sein und logisch nachvollziehbar, schließlich erwarten eure Leser hinter einem bestimmten Namen auch einen bestimmten Inhalt.

Von Anfang an hat jede WordPress Installation bereits eine Kategorie angelegt, die die vielsagende Bezeichnung Allgemein trägt. Darin sind erst einmal alle Artikel zu finden, die ihr bisher geschrieben und veröffentlicht habt.

Die Kategorie Allgemein kann nicht gelöscht werden und auch wenn Allgemein beim Veröffentlichen eines Artikels nicht angehakt ist, so wird der betreffende Artikel trotzdem dieser Kategorie zugeordnet solange keine weitere Kategorie angelegt wurde.

Trotzdem die Kategorie Allgemeines nicht gelöscht werden kann, kann sie aber umbenannt werden, zum Beispiel in WordPress.

Auch wenn später Kategorien gelöscht werden, bleiben die Artikel aus den gelöschten Kategorien bestehen und werden dieser „Basis“-Kategorie Allgemeines zugefügt.

Eine neue Kategorie beim Artikel Schreiben anlegen

Um nun neue Kategorien anzulegen gibt es zwei Wege. Wenn ihr im Artikel-Fenster seid und gerade einen Artikel verfasst, so könnt ihr auch direkt dort eine neue Kategorie erstellen.

Die Kategorien Box

Auf der rechten Seite in der Box Kategorien werden alle bestehenden Kategorien aufgelistet und am unteren Ende dieser Box befindet sich der Link [+Neue Kategorie hinzufügen].  Wenn ihr auf diesen Link klickt, öffnet sich direkt darunter ein Eingabefeld, in das ihr den Namen der neuen Kategorie eintippen könnt.

Eine neue Kategorien über die Box anlegen

Ich habe einmal den Namen WordPress für die neue Kategorie gewählt und dort eingegeben. Anschließend kann darunter im Dropdown-Menü eingestellt werden, unter welche Kategorie die neue Kategorie eingeordnet werden soll. Wenn ihr diese Einstellung so lasst, wie sie ist, nämlich auf [–Übergeordnete Kategorie–], dann wird die neue Kategorie in der obersten Ebene, in der sich auch die Kategorie Allgemein befindet, angeordnet. Zum Schluss noch auf den Button [Neue Kategorie hinzufügen] klicken und die Kategorie wird erstellt.

Die neue Kategorie, in diesem Falle die Kategorie WordPress, erscheint dann in der Kategorienliste der Box. Jetzt kann zum Beispiel der Haken vor Allgemeines heraus genommen und WordPress angehakt werden, so wird der Artikel, den ihr ja gerade schreibt, nur dieser Kategorie WordPress zugeordnet.

Man kann auch mehrere Kategorien für ein und denselben Artikel anhaken, er wird dann in allen ausgewählten Kategorien angezeigt. Das ist dann sinnvoll, wenn ein Text zu mehreren Kategorien passt, denn die Leser sollen natürlich den Artikel auch dann finden, wenn sie nur eine einzige der passenden Kategorien durchforsten.

Unter dem Reiter [Häufig verwendet] werden alle Kategorien aufgelistet, denen mindestens ein Artikel zugeordnet ist, leere Kategorien werden dort nicht angezeigt.

Die Kategorien, die ihr über die Kategorienbox erstellt habt und in der sich auch ein Artikel befindet, werden automatisch auf eurem Blog angezeigt. Leere Kategorien werden automatisch nicht veröffentlicht – hätte ja auch nicht viel Sinn 😉

Neue Kategorien über die Kategorien-Seite anlegen

Ein weiterer Weg zu den Kategorien führt über das Hauptmenü auf der linken Seite. Über den Menüpunkt [Artikel] -> [Kategorien] gelangen wir zu mehr Einstellmöglichkeiten für die Kategorien, als wir vorhin in der kleinen Box zur Verfügung hatten. Hier ist es auch um einiges übersichtlicher.

Über das Hauptmenü zu den Kategorien

Fangen wir oben links an. Im Feld unter Name wird der Kategoriename genau so eingegeben, wie er später im Blog angezeigt werden soll.

Die Seite für die Kategorien

Im Feld unter Slug kann ein zum Kategorienamen abweichender Name extra für die URL eingetragen werden. Zum Beispiel wenn der eigentliche Name sehr lang ist oder aus vielen Wörtern besteht oder viele Umlaute hat oder aus anderen Gründen nicht gut für die URL geeignet ist.

Wird dieses Feld frei gelassen, so wird der Kategoriename, der im ersten Feld unter Name eingetragen wurde, automatisch auch für die URL verwendet und angepasst, das heißt, in Kleinbuchstaben umgewandelt und Bindestriche zwischen einzelne Wörter gesetzt.

Als nächstes kommt ein Dropdown-Menü, mit dem die neue Kategorie in eine Hierarchie eingeordnet werden kann. Wenn hier die Auswahl auf [keine] belassen wird, wird die Kategorie in der obersten Ebene angelegt.

In dem größeren Feld unter Beschreibung kann noch eine Beschreibung zur Kategorie eingegeben werden. Wie unter dem Feld zu lesen ist, ist es vom WordPress-Theme abhängig, ob die Beschreibung auf dem Blog angezeigt wird, also einfach ausprobieren.

Schließlich kann mit dem Button [Neue Kategorie hinzufügen] die neue Kategorie erstellt werden.

Auf der rechten Seite seht ihr eine Tabelle, in der alle eure bestehenden Kategorien mit Name, eventuell Beschreibung, Titelform und Anzahl der zugeordneten Artikel aufgelistet sind. Titelform bedeutet hierbei der URL-Name der Kategorie, also das gleiche wie im Feld Slug.

Halten wir den Mauscursor über oder in die Nähe des Kategorienamens, so werden Optionen unter dem Kategorienamen angezeigt. Bearbeiten, QuickEdit, Löschen und Ansehen.

Die Optionen unter dem Kategorienamen

Klicken wir auf [Bearbeiten] können wir das, was wir bei Erstellung der Kategorie auf der linken Seite eingetragen haben, ändern. Also Name, Slug, Hierarchieeinstellung und Beschreibung.

Über [Bearbeiten] kann auch die Kategorie Allgemein umbenannt werden. Nur die Löschen-Funktion steht für diese Kategorie nicht zur Verfügung.

Anschließend auf [Aktualisieren] klicken um die Änderungen zu übernehmen.

Klicken wir auf [QuickEdit], öffnet sich ein Feld direkt an Ort und Stelle, in dem der Name und die Titelform geändert werden kann, anschließend mit [Kategorie aktualisieren] die Änderung bestätigen oder den Vorgang [Abbrechen].

Klicken wir auf [Löschen], erscheint eine Abfrage, ob wir wirklich Löschen wollen. Diese bestätigen wir mit [OK] oder wir können auch hier wieder den Vorgang [Abbrechen].

Der Link [Ansehen] bringt uns direkt auf den Blog, wo wir uns die Kategorien ansehen können.

Über und unter der Tabelle sind kleine Dropdown-Menüs mit Aktion wählen, wo wir aber nur Löschen auswählen können. Wollen wir darüber Löschen, muss vor die zu löschende Kategorie ein Haken gesetzt werden und dann auf den Button [Übernehmen] geklickt werden.

Hier erfolgt keine Abfrage mehr, ob wir wirklich löschen wollen, die betreffende Kategorie wird sofort gelöscht! Diese Vorgehensweise ist dann praktisch, wenn wir mehrere Kategorien auf einmal löschen wollen.

Als letzte Funktion haben wir oben rechts noch ein Suchfeld, wo wir nach Kategorien suchen können.

Somit sind wir am Ende des Tutorials über die Kategorien angekommen.
Ich wünsche euch noch viel Spass und Erfolg beim bloggen mit WordPress, bis zum nächsten WordPress Grundlagen Tutorial 🙂

About The Author

Diana Ludwig

Webdesignerin, Pinselschwingerin, Bloggerin und Studentin der Medieninformatik. Mein Steckenpferd ist das freie Open Source 3D Programm Blender, über das ich auf Blender-Tutorial schreibe. Du findest mich auch auf Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

3 Comments

  • Susanne

    6. Oktober 2014

    Hallo,
    ich habe gerade ein WordPress Blog erstellt und arbeite mich dort ein 🙂
    Kann man eigentlich die Beiträge, die einer Kategorie zugeordnet sind, sortieren?
    Ich hätte gerne einen bestimmten Artikel „oben angepinnt“.
    Ist das möglich?
    Wäre für „einfache“ Hilfe dankbar, kenne mich noch nicht ganz so gut aus.
    LG Susanne

  • Diana Ludwig

    7. Oktober 2014

    Hallo Susanne,

    Du kannst einerseits einen Beitrag auf der Startseite deines Blogs oben festpinnen. Gehe dazu auf „Beitrag bearbeiten“ und klicke in der Box „Veröffentlichen“ rechts oben neben „Sichtbarkeit“ auf „bearbeiten“. Es öffnen sich weitere Optionen, in denen Du einen Haken vor „Beitrag auf der Startseite halten“ setzt und mit „OK“ bestätigst.

    Deine Beiträge in den Kategorien zu sortieren geht mit Hilfe von PHP, was aber für einen Einsteiger wohl eher weniger geeignet ist 😉 Dafür gibt es ein Plugin, mit dem Du nicht nur jeweils einen anderen Beitrag in jeder Kategorie pinnen, sondern auch alle Beiträge beliebig sortieren kannst.

    Das Plugin heißt „Custom Category/Post Type Post order“ von Faaiq Ahmed. Einfach „Custom Category/Post Type Post order“ in die Plugin-Suche eingeben und installieren.

    Viel Erfolg und viele Grüße
    Diana