YouTuben leicht gemacht Teil 4 - So gestaltest Du deinen YouTube-Kanal mit Kanalbild und Kanalsymbol

YouTuben leicht gemacht Teil 4 – So gestaltest Du deinen YouTube-Kanal mit Kanalbild und Kanalsymbol

Im dritten Teil der Tutorial-Serie „YouTuben leicht gemacht“ ging es um die wichtigsten Informationen auf deinem YouTube-Kanal. Diese Informationen, wozu auch das YouTube-Kanal Impressum gehört, sind ein Thema, das Du ernst nehmen solltest. Im heutigen Tutorial wird es dafür kreativer und somit wieder etwas entspannter. Es geht um die grafische Gestaltung deines YouTube-Kanals. Ich zeige dir, wie Du ein eigenes YouTube Kanalbild erstellen kannst und ein Kanalsymbol einbindest. Das Kanalbild und das Kanalsymbol machen deinen Kanal nicht nur grafisch attraktiver, sie steigern auch den Wiedererkennungswert deines YouTube-Kanals.

Dein Kanalsymbol auf YouTube – nichts geht ohne Google+

Das Kanalsymbol deines YouTube-Kanals kannst Du nur über die dazugehörige Google+ Seite ändern, da dein Kanal mit der Seite verknüpft ist. Erinnere dich an den ersten Teil dieses Tutorials, als Du einen YouTube-Account erstellen wolltest – da war es ähnlich, nichts ging ohne Google+.

Um nun dein YouTube-Kanalsymbol zu ändern, gehe mit deiner Maus über das Default-Bild, das momentan als Platzhalter für dein Kanalsymbol fungiert. In der rechten oberen Ecke des Platzhalters erscheint ein kleines Stift-Symbol, das Du nun anklickst.

Das Kanalsymbol deines YouTube-Kanals ändern

Im folgenden Fenster kommt der Hinweis, dass dein Kanalname mit deinem Google+ Konto verknüpft ist und es etwas dauern kann, bis deine Änderungen auch auf deinem YouTube-Kanal zu sehen sind. Gehe weiter mit dem Button „Auf Google+ bearbeiten“

Das Kanalsymbol deines YouTube-Kanals auf Google+ bearbeiten

Im nächsten Fenster hast Du die Möglichkeit dein neues Bild hochzuladen, indem Du über den Button „Foto von Computer auswählen“ auf deinem PC zum Bild navigierst oder es per Drag & Drop in das Feld ziehst.

Das Bild für dein Kanalsymbol auswählen

Die richtige Größe für dein Kanalsymbol

Welche Größe dein Kanalsymbol haben muss, wird dir von Google+ beim Hochladen nicht verraten. Ich habe festgestellt, dass egal wie groß das Foto oder die Grafik ist, die ich hochlade, das letztendlich immer ein Bild von 200 x 200 Pixel dabei herauskommt.

Google verarbeitet also dein Bild schon automatisch so, wie es für dein Profilbild auf Google+ und für dein Kanalsymbol gebraucht wird. Das bedeutet, Du kannst von Anfang an ein Bild von 200 x 200 Pixel hochladen oder auch ein beliebiges größeres Bild, den passenden Ausschnitt wählen und Google+ macht den Rest.

Größe für dein YouTube Kanalsymbol: 200 x 200 Pixel

Dein Kanalsymbol zuschneiden

Nach dem Hochladen kannst Du das neue Profilbild bzw. Kanalsymbol wenn nötig zurechtschneiden und/oder den Bildausschnitt verschieben.

Das Bild für dein Kanalsymbol auf Google+ zuschneiden

So schneidest Du dein Kanalsymbol zu: Verschiebe die kleinen Quadrate an den Ecken des Rahmens. Das Verhältnis Breite zu Höhe bleibt dabei immer gleich, da das endgültige Bild quadratisch sein muss.

So verschiebst Du den Bildausschnitt: Einfach mit gedrückt gehaltener Maustaste innerhalb des Rahmens den nicht abgeblendeten Teil an die gewünschte Stelle verschieben.

Bist Du fertig, dann bestätige deine Änderungen mit dem Button „Als Profilbild festlegen“ unten links im Fenster.

Und noch ein Fenster erscheint: Hier hast Du nun die Möglichkeit dein neues Profilbild mit oder ohne Kommentar zu teilen. Wenn Du es nicht teilen willst, dann gehe hier einfach auf „Abbrechen“.

Dein neues Profilbild bzw. Kanalsymbol auf Google+ kommentieren und teilen

Dein neues Profilbild ist nun auf der Google+ Seite, die zu deinem YouTube-Kanal gehört, sichtbar. Es dauert wahrscheinlich etwas, bis auch dein Kanalsymbol auf YouTube aktualisiert wurde.

Dein neues Profilbild auf Google+ ist auch dein neues Kanalsymbol auf deinem YouTube-Kanal

Das Kanalbild auf deinem YouTube-Kanal

Weiter geht es damit, wie Du ein YouTube Kanalbild erstellen kannst und als große Headergrafik auf deinem YouTube-Kanal einbindest. Das Kanalbild musst Du nicht über die Google+ Seite hochladen.

Das Einbinden eines Kanalbildes funktioniert ähnlich wie bei deinem Kanalsymbol. Gehe mit der Maus über den Bereich, in dem dein Kanalbild Platz finden wird. In diesem Bereich erscheint in der rechten oberen Ecke wieder ein kleines Stift-Symbol. Klicke auf das Symbol und wähle aus dem erscheinenden Menü „Kanalbild bearbeiten“ aus.

Das Kanalbild deines YouTube-Kanals bearbeiten

Im folgenden Fenster kannst Du, wie zuvor bei deinem Kanalsymbol auch, dein neues Bild hochladen, indem Du über den Button „Foto von Computer auswählen“ auf deinem PC zum Bild navigierst oder es per Drag & Drop in das Feld ziehst.

Die empfohlene Größe für dein Kanalbild:

Für optimale Ergebnisse auf allen Endgeräten empfiehlt YouTube, dein Kanalbild im Format von 2560 x 1440 Pixel hochzuladen. Da YouTube das Kanalbild auf verschiedenen Endgeräten unterschiedlich anzeigt, solltest Du dein Kanalbilde dementsprechend gestalten.

  • Fernsehgerät: 2560 x 1440 Pixel
  • Desktop maximale Breite: 2560 x 423 Pixel
  • Tablet: 1855 x 423 Pixel
  • Sicherer Bereich: 1546 x 423 Pixel

Um dir das Design zu erleichtern und damit Du weißt, welcher Bereich in der Regel immer sichtbar bleibt, habe ich dir eine Schablone für dein Kanalbild erstellt.

Vorlage für dein Kanalbild deines YouTube-Kanals

Nach dem Hochladen deines neuen Kanalbildes wirst Du dann informiert, dass dein Bild je nach Anzeigegerät anders aussehen kann. Dazu zeigt dir YouTube als Beispiele den Desktop, das Fernsehgerät und ein SmartPhone.

Dein Kanalbild sieht auf verschiedenen Endgeräten anders aus

Mit dem Button „Foto zuschneiden“ kommst Du zur Möglichkeit dein Bild zuzuschneiden. Das Zuschneiden funktioniert hier genauso wie vorher beim Kanalsymbol auch: Verschiebe die kleinen Quadrate an den Ecken des Rahmens. Auch hier bleibt beim Zuschneiden das Verhältnis von Breite zu Höhe immer gleich. Den Bildausschnitt kannst Du mit gedrückter Maustaste verschieben.

Dein Kanalbild zuschneiden

Das Zuschneiden in YouTube ist nicht mehr nötig, wenn Du dein Kanalbild von vornherein in der passenden Größe hochlädst. Bist Du fertig, dann bestätige alles mit dem Button „Auswählen“.

Hier siehst Du als Beispiel den YouTube-Kanal von Blogsheet mit eigenem Kanalsymbol und Kanalbild.

Der Blogsheet-Kanal auf YouTube mit Kanalsymbol und Kanalbild individualisiert

Fazit zu YouTuben leicht gemacht Teil 4 – So gestaltest Du deinen YouTube-Kanal mit Kanalbild und Kanalsymbol

Die Gestaltung deines YouTube-Kanals mit Bildern ist schnell gemacht. Du kannst gleich in den passenden Maßen dein Kanalsymbol und dein YouTube Kanalbild erstellen, dann musst Du nichts weiter tun, als die neuen Bilder hochzuladen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Designen deines YouTube-Kanals.

Weiter zum YouTube Tutorial Teil 5: Gewinne Abonnenten mit einem Kanal-Trailer

About The Author

Diana Ludwig

Webdesignerin, Pinselschwingerin, Bloggerin und Studentin der Medieninformatik. Mein Steckenpferd ist das freie Open Source 3D Programm Blender, über das ich auf Blender-Tutorial schreibe. Du findest mich auch auf Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

3 Comments