YouTuben leicht gemacht Teil 7 – So lädst Du ein Video auf YouTube hoch

YouTuben leicht gemacht Teil 7 – So lädst Du ein Video auf YouTube hoch

Im vorherigen Tutorial-Teil 6 von „YouTuben leicht gemacht“ haben wir für deinen YouTube-Kanal eine Playlist erstellt. Playlists dienen dazu, deinen Zuschauern deine eigenen und auch Videos von anderen YouTubern zu strukturieren und deinen Zuschauern sinnvoll geordnet zu präsentieren.

Im heutigen Tutorial-Teil zeige ich dir Schritt für Schritt, wie Du auf YouTube Videos hochladen kannst und was Du alles bei dem Titel und der Beschreibung für dein Video beachten solltest.

Ein Video auf YouTube hochladen

Um dein Video in deinen YouTube-Kanal hochzuladen, wähle oben rechts in der YouTube-Navigationsleiste den Button „Hochladen“.

youtube-video-hochladen

Es öffnet sich augenblicklich das Fenster zum Uploaden deiner Videos. In dieses Upload-Fenster kannst Du zum einen dein Video einfach per Drag & Drop hineinziehen, oder Du wählst alternativ das große Upload-Symbol in die der Mitte der Fläche. Dieses Symbol in Pfeilform wechselt dabei die Farbe von Hellgrau nach Rot.

video-upload-waehlen

Außerdem kannst Du hier schon einstellen, ob das hochzuladene Video auf öffentlich, nicht gelistet oder privat eingestellt sein soll. Das Dropdown-Menü für diese Einstellung befindet sich unterhalb des Upload-Symbols. Allerdings kannst Du diese Einstellung auch noch bequem nach dem Upload vornehmen und musst dich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht entscheiden.

video-hochladen-optionen

In deinem File-Browser kannst Du nun auf deinem PC zum Ordner mit deinem Video navigieren, das Video auswählen und mit dem Button „Öffnen“ das Hochladen des Videos starten. Je nach Größe des Videos kann es allerdings einige Zeit dauern, bis dein Video hochgeladen und von YouTube verarbeitet wurde. Während des Ladevorgangs hält dich ein Ladebalken über den Fortschritt auf dem Laufenden.

video-hochladen-verarbeitung

Auch während dein Video noch auf YouTube hochgeladen wird, kannst Du schon den nächsten Schritt beginnen. Fülle die entsprechenden Felder mit einem Titel für dein Video, mit einer aussagekräftige Beschreibung und mit passenden Tags aus.

Der Titel ist das A und O für dein Video

Im Feld für den Video-Titel steht beim Hochladen deines Videos erst einmal der Name deiner Video-Datei. Dieser Name wird aber sicherlich sehr kurz sein und ist als Titel für dein Video eher weniger geeignet. Trage hier einen Titel ein, der deinem Zuschauer mehr über das Video verrät.

youtube-video-hochladen-titel

Der Titel für dein Video ist sehr wichtig, er sollte möglichst aussagekräftig sein. Ein gelungener, knackiger Titel verrät deinen potenziellen Zuschauern auf den ersten Blick worum es geht und weckt hoffentlich erstes Interesse.

Auf YouTube gibt es eine gewaltige Masse an Videoclips und der große Teil der YouTube Nutzer werden dieses Überangebot an Videos auf der Suche nach etwas Interessantem so schnell es geht überfliegen. Deshalb solltest Du größte Sorgfalt auf den Titel deines Videos legen, er soll den User neugierig machen und zum Anschauen animieren.

Die Beschreibung für dein Video auf YouTube

Eine nähere Beschreibung deines Videos ist genauso wichtig, wie der Titel. Während der Titel schnell erfassbar sein muss und Aufmerksamkeit erregen soll, vertieft eine gute Beschreibung das erste Interesse und steigert die Neugier auf das angepriesene YouTube Video .

youtube-video-hochladen-beschreibung

Also gilt auch für die Beschreibung deines Videoclips: Möglichst konkret und aussagekräftig, die Information zum Inhalt deines Videos steht im Vordergrund. Gehe davon aus, dass deine potenziellen Zuschauer recht ungeduldig sind auf der Suche nach dem richtigen Video. Sie wollen wissen, ob sich das Anschauen des betreffenden Videoclips für sie lohnt und eine gute Beschreibung hilft ihnen bei der Entscheidung.

Die Tags für dein Video unterstützen die Suche

Tags sind Schlagworte, die YouTube für die Suchergebnisse mit einbezieht. Widme der Auswahl deiner Tags deshalb ein wenig Zeit. Ein gutes Vorgehen zur Wahl deiner Tags ist, dir zu überlegen, welche Suchbegriffe jemand wahrscheinlich eingeben würde, der genau so ein Video wie deines sucht.

youtube-video-hochladen-tags

Wenn Du beginnst einen Tag einzutragen, dann zeigt dir das Auto-Vervollständigen von YouTube einige Vorschläge an, aus denen Du deinen Tag auswählen kannst. Wenn Du einen Tag geschrieben hast, dann bestätige das Schlagwort mit „Enter“ oder klicke mit der Maus außerhalb des Eingabefeldes einfach irgendwo hin. Jeder einzelne Tag wird eingerahmt und mit einem kleinen Kreuz versehen. Mit einem Klick auf dieses Kreuz kannst Du den entsprechenden Tag wieder entfernen.

Gute Video-Thumbnails können als Blickfang dienen

YouTube hat für dein Video drei Thumbnails erstellt, aus denen Du eines auswählen kannst. Dieses Thumbnail dient als Bild für dein Video und es ist zu hoffen, das ein Thunbnail dabei ist, das etwas Spannendes aus deinem Video zeigt.

youtube-video-hochladen-thumbnails

Die Einstellung „Öffentlich“, „Nicht gelistet“ oder „Privat“

Wie angekündigt, kannst Du nun für dein Video, bevor Du es veröffentlichst, einstellen, ob es für alle sichtbar oder privat sein soll.

youtube-video-hochladen-privat

Wenn Du Zweifel hast, ob Du dein Video sofort öffentlich zeigen willst, dann wähle hier erst einmal die Option “Privat”. Du kannst später in deinem Video-Manager auf YouTube das Video immer noch auf „Öffentlich“ umstellen. Ein vorher öffentliches Video kannst Du an dieser Stelle natürlich auch wieder auf privat setzen.

Teile dein Video auf anderen Social Media Kanälen

Weiterhin hast Du die Möglichkeit bei Veröffentlichung dein Video auch gleich auf Google+, Facebook und/oder Twitter zu teilen. Dazu musst Du nur vor den gewünschten Social Media Kanälen einen Haken setzen.

youtube-video-hochladen-teilen

Fertig? – Dein Video auf YouTube veröffentlichen

Wenn Du mit allem fertig bist, dann gehts weiter mit dem Button “Veröffentlichen”. Als nächstes wird dir die Veröffentlichung deines Videos bestätigt.

youtube-video-hochladen-veroeffentlichen

Fazit zum Tutorial YouTuben leicht gemacht Teil 7 – So lädst Du ein Video auf YouTube hoch

Auf YouTube Videos hochladen und veröffentlichen ist denkbar einfach und im Handumdrehen erledigt. YouTube nimmt als Videoformat fast alles und verarbeitet es. Mehr gefordert wirst Du sicherlich mit der Erstellung deiner eigenen Videoclips um anschließend auf YouTube spannende Videos hochladen zu können.

Unsere Tutorial-Serie zum Videobearbeitungsprogramm Camtasia Studio kann dir dabei helfen. Viel Spaß und Erfolg beim Videodreh 🙂

About The Author

Diana Ludwig

Webdesignerin, Pinselschwingerin, Bloggerin und Studentin der Medieninformatik. Mein Steckenpferd ist das freie Open Source 3D Programm Blender, über das ich auf Blender-Tutorial schreibe. Du findest mich auch auf Google+ oder abonniere unseren RSS-Feed.

2 Comments

  • daniel

    22. September 2014

    Also ich bin wirklich froh den Artikel gefunden zu haben. Hätte ich vielleicht eher lesen sollen nun habe ich das Video hochgeladen und die hälfte vergessen. Werde nun nacharbeiten müssen ich hoffe das klapt so wie ich denke.

    VG
    Daniel